Leben und Arbeiten in Schweden

Auf dieser Seite habe ich auf dieser Seite einige praktische Hinweise und Erfahrungen zum Arbeiten und Leben in Schweden zusammengestellt. Einige der Informationen sind veralten schnell, daher bitte zusätzlich aus aktuellen Quellen informieren. Generell gilt, dass eine Auswanderung steht und fällt mit der Eigeninitiative, Vorbereitung und Kreativität beim Beschaffen von Informationen und Lösen von Herausforderungen.

Inhalt

Warnungen vorab...

Einige generelle Anmerkungen gilt es zu berücksichtigen, um sich realistisch in einem anderen Land integrieren zu können. Man mag im Einzelfall über einen diese Punkte hinwegsehen, geht dann aber ein bewusstes Risiko ein.

Sprache ist wichtig

Die meisten Dinge des täglichen Lebens kann man in Schweden problemlos auf Englisch erledigen. Um aber in einer Gesellschaft Fuß zu fassen und einen Arbeitsplatz zu finden, sind ausreichende Kenntnisse der schwedischen Sprache erforderlich.

Nicht ohne Job

Ohne Arbeitsvertrag in ein fremdes Land zu gehen ist ein Risiko. Speziell in der aktuellen Wirtschaftslage gibt es viele frei verfügbare Arbeitskräfte. Man sollte sich bewusst sein, dass man mit all denen konkurriert, und gleichzeitig noch den Nachteil mitbringt, die schwedische Sprache nicht oder zumindest nicht perfekt zu sprechen. All dies gilt es aufzuwiegen.

Keine Träumerei

Auswandern erfordert Eigeninitiative, Ideen, Tatkraft und vieles mehr. Falls man schon in seinem eigenen Land und in seiner Muttersprache Probleme hat, sich z.B. auf dem Arbeitsmarkt zu integrieren, sollte man nicht erwarten, dass dies in einem anderen Land besser funktioniert.

Wir waren mal im Sommerurlaub in Schweden...

Sommerurlaub ist eine Sache. Das tägliche Leben eine andere. Und wer Schweden nur zur Erholung im Sommer (oder vielleicht sogar nur aus Büchern) kennt, sollte es sich zunächst einmal auch im Alltagsleben und zur kälteren (und dunkleren) Jahreszeit ansehen.

Wer sich dieser Punkte bewusst ist, darf weiter lesen...

Arbeitssuche...

... ist wohl eine ziemlich individuelle Angelegenheit. Dazu sollte man schon über ausreichende Kenntnisse der Sprache verfügen. Ich möchte hier nur auf die Stellenangebote der Tageszeitungen und Webseiten verweisen. Nach meiner Erfahrung am umfangreichsten ist die svenska Jobb-Seite von Dagens Nyheter. Daneben gibt es einen empfehlenswerten Meta-Suchmaschine (also einen Suchroboter, der verschiedene Stellenbörsen abfragt und die Ergebnisse zusammenstellt) namens svenska Jobbsafari.

In Schweden sind Referenzen bei der Bewerbung wichtig. Man braucht sie zwar nicht im Lebenslauf mit anzugeben, sollte aber darauf gefasst sein, beim Vorstellungsgespräch nach solchen gefragt zu werden. Und es ist durchaus auch üblich, dass man die Referenzpersonen anruft und nachfragt.

Ein paar weitere Tipps zum Bewerben gibt es bei Arbetsförmedlingen.

Bürokratie...

Wohnungssuche...

In den Großstädten Göteborg und Stockholm herrscht Wohnungsmangel. Insbesondere zentral gelegene Wohnungen sind sehr begehrt und man muss sich regelrecht darum bewerben. Auch hier ist es üblich, dass Referenzen in Form des vorigen Vermieters oder Arbeitgebers gefordert werden. Viele Wohnungen auch (zeitbegrenzt) in zweiter Hand weiter vermietet ("andrahandskontrakt"). Insgesamt ist der Markt für Mietwohnungen erheblich angestrengeter als in Deutschland.

Tipps:

Umzug...

Wie bei allen Umzügen hängt alles von rechtzeitiger Planung und sorgfältiger Durchführung ab. Für große Haushalte sind Profis gefragt. Kleine Umzüge lassen sich mit Miettransporter (3.5-Tonner oder 7.5-Tonner) selbst bewältigen. 7.5-Tonner muss man in Deutschland mieten, in Schweden ist diese Fahrzeugklasse praktisch nicht zu bekommen. Informationen zu den Frachtraten der Fähren gibt es unter:.

Dazu kann man unter Umständen bei Bedarf für den Ausladevorgang in Schweden bei einer lokalen Möbelfirma Helfer zum Ausladen auf Stundenbasis anzuheuern.

Kleine Tipps für die ersten Tage

Weiterführende Literatur - Bücher zum Thema

... noch Fragen

Kompetente Antworten auf alle Frage zu diesem Thema erhält man im deutsch Forum "Auswandern - Job - Studium"

Nützliche Informationen finden sich in deutsch  diesem PDF-Dokument zum Thema Arbeitssuche in Schweden.